Das „Französische Paradoxon“

Foie gras : gut für die Gesundheit

 
Der sogenannte Begriff des „French Paradox“ wurde von englischen Ernährungswissenschaftlern eingeführt und beschreibt den scheinbaren Widerspruch zwischen den Ernährungsgewohnheiten der Bewohner des französischen Südwestens und ihrer Gesundheit.
 





 

In dieser Region Frankreichs ist die Ernährung in der Regel sehr reich an Fettsäuren (Stopfleber, Enten-Confit), während der allgemeine Gesundheitszustand besser ist als in anderen Teilen Frankreichs. Die Herzinfarkt-Rate liegt schätzungsweise bei nur 80 von 100 000 Personen pro Jahr und ist demnach viermal geringer als in den Vereinigten Staaten.
 
Noch heute sorgt dies für wissenschaftliche Diskussionen. Unumstritten ist aber der Fakt, dass sich der angemessene Genuss von Stopfleber, ebenso wie Wein, positiv auf die Gesundheit auswirkt.

 
Natürlich enthält die Stopfleber an sich einen hohen Fettgehalt, sie bringt aber auch einige ernährungsphysio-logische Vorteile mit sich. So ist Enten- und Gänsefleisch reich an einfach ungesättigten Fettsäuren, die in vernünftigen Mengen die Blutgefäße schützen. Eine 50-Gramm-Scheibe Gänseleber besitzt beispielsweise ca. 225 Kalorien, im Vergleich zu einem Hamburger mit 275 und einer Pizza mit 600 Kalorien.
 
Wir von www.foiegrasgourmet.com sind leidenschaftliche Befürworter dieser Delikatesse. Sicherlich befähigt uns der Beruf des Logistikers oder des französischen Meisterkochs noch lange nicht, wissenschaftliche oder medizinische Auskünfte zu erteilen. Wir sind aber der festen Überzeugung, dass der Genuss guter Produkte, im Kreise lieber Menschen, echte Freude bereitet.

Und ist es nicht diese Freude, die unserer Gesundheit gut tut?



 

Foie Gras – éléments nutritifs (for 100 g)*

 Energie STD (Kcal) 448  Potassium (mg) 170
 Energie STD (kj) 1851  Calcium (mg) 10
 Eau (g) 42  Selenium (µg) 44
 Protéines (g) 10  Fer (mg) 6,4
 Glucides disponibles (g) 3  Rétinol (µg) 950
 Lipides (g) 42  Vitamine A (µg) 950
 – A.G Saturés (g) 12  Vitamine B6 (mg) 0,1
 – A.G Mono-insaturés (g) 25,2  Vitamine B12 (µg) 9,4
 – A.G polyinsaturés (g) 4,8  Vitamine C (mg) 2
 Cholestérol (mg) 380  Vitamine E (mg) 0,35
 Alcool (g) 0  Thiamine (mg) 0,03
 Sodium (mg) 740  Riboflavine (mg) 0,6
 Magnésium (mg) 15  Folates (µg) 566
 Phosphore (mg) 190  Niacine(mg) 2,5

(*d’après CNEVA/CIQUAL/INRA/Nutrition data.com)