Risotto mit Sellerie und Foie Gras

Risotto ist ein zentraler Bestandteil der italienischen Küche. Dies ist ein sehr delikates Gericht auf der Basis von Reis. Die reichhaltige Brühe, der Wein, die Gewürze und die Kräuter im Risotto ergeben miteinander einen unglaublichen Geschmack. 

 

Sahne und Parmesan tragen zum Aroma bei, und die Gesamtstruktur ist zart und cremig. Wir bevorzugen für dieses Rezept Gänsestopfleber, aber Sie können auch Entenstopfleber verwenden, die einen etwas kräftigeren Geschmack hat. 

Zutaten: 

Gänsestopfleber im Ganzen (Foie gras entier) - 120 g

Stangensellerie - 30 g

Zwiebeln - ½ Stk.

Weißwein - 100 ml

Brühe - 200 ml

Arborio-Reis (oder anderer Risottoreis) - 100 g

Sahne - 40 ml

Parmesan - 30 g

Ungesalzene Butter - 20 g

Salz und Pfeffer - nach Geschmack

Gewürze, Kräuter - nach Geschmack 

Ergibt 2-3 Portionen Risotto. 

Stellen Sie die Zutaten zusammen und messen Sie die richtigen Mengen an Reis, Parmesan, Wein, Brühe, Sahne und Butter ab. 

Die Butter in einer Pfanne schmelzen. Die Sellerie und die Zwiebel fein hacken und in die Pfanne geben. Unter Rühren mit einem Spatel leicht erhitzen und das Gemüse 3-4 Minuten braten. 

Den Reis in die Pfanne zugeben. Der Reis muss rund und stärkehaltig sein, damit er die köstliche cremige Textur erhält, die ein Risotto auszeichnet. Einen Teil der Brühe zugießen und den Reis mit dem Gemüse umrühren. Die Pfanne mit einem Deckel abdecken und bei niedriger Hitze 5-6 Minuten kochen. 

Wenn der Reis die gesamte Flüssigkeit aufgesogen hat, etwas mehr Brühe hinzufügen. Auf diese Weise immer wieder Flüssigkeit nachgießen und den Reis umrühren. Zum Schluss mit Wein aufgießen. 

Je nach Geschmack Salz, gemahlenen Safran und getrockneten Thymian dazugeben - eine kleine Prise genügt. Den Reis umrühren. Sie brauchen das Risotto nicht zu kochen, bis es ganz durchgegart ist. Der Reis sollte zu diesem Zeitpunkt bissfest sein. 

Die Sahne in die Pfanne gießen und den Parmesan hinzufügen. Umrühren und den Herd ausschalten. Das Risotto zugedeckt 5 Minuten ziehen lassen. 

Die ganze Gänsestopfleber in kleine Würfel schneiden. Eine Portion Risotto auf einen Teller geben. Die Foie gras-Würfel hinzufügen und mit Parmesan bestreuen. Warm servieren. Die Portionen sollten nicht zu groß sein, denn Risotto ist nicht nur schmackhaft, sondern auch deftig und sättigend!

Stellen Sie sich vor, Sie sitzen in einem Restaurant, probieren ein kleines Risotto und genießen seinen exquisiten Geschmack!


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.


Weitere Artikel zum Thema Foie Gras